Hotel Napfény***
DE

Ausflüge, aktive Erholung

Büffelreservat in Kápolnapuszta

Im Büffelreservat in Kápolnapuszta zwischen Zalakomár und Balatonmagyaród leben 80 Büffel. Das ganze Reservat ist auf einem Wanderweg von anderthalb Kilometer zu begehen. Der Wanderweg mit Raststätten und Aussichtspunkten bietet die Möglichkeit, das Verhalten der Tiere genau kennenzulernen. Das Reservat spielt in der Erhaltung der in Ungarn heimischen Büffel und in der Aufrechterhaltung der Genenbestandes eine wichtige Rolle. Darüber hinaus ermöglicht es, die zahmen Tiere aus der direkten Nähe zu betrachten.

Auf dem Gebiet des Reservates wurde eine Ausstellung über die Flora und Fauna vom Kisbalaton und die Geschichte der Büffel eröffnet. Der Wanderweg ist mit spielerischen Elementen, Raststätten und Aussichtspunkten ausgestattet, wo die Besucher durch Fernglas die Landschaft erkunden können.

Im Empangsgebäude kan man Prospekte, Geschenkartikel kaufen sowie Erfrischunggetränke zu sich nehmen.

Streichelzoo in Fenyvespuszta

In Fenyvespuszta kannst du den Auslauf der meisten Tiere betreten, um die Tiere besser streicheln oder füttern zu können. Der Meierhof befindet sich in der Ortschaft Balatonmagyaród gegenüber der Einfahrt zu Kányavári Insel, wo du an der Kasse Tiernahrung kaufen kannst.

Kis-Balaton: die Naturwunder

Einst war es eine offene Bucht vom Balaton, die im Laufe der Zeit zu moorigem Überschwemmungsgebiet geworden ist. Seit dem letzten Jahrhundert wurde der größte Teil des Wassers schrittweise abgezogen, dann wurde es zum Naturschutzgebiet erklärt. Heute ist ein Vogelparadies, wo Silberreiher, Kormorane, Löffelreihe, Haubentaucher, Fluder, Grau- und Purpurreiher, Wasserhühner, Teichrohrsänger, Rohrsänger und große Eulen nisten. Die mit Wasser bedeckten, geschützten, inneren Gebiete dürfen nur aus fachlichen Zwecken, mit Begleitung und mit separater Erlaubnis besucht werden.

Die Kányavári-Insel steht aber für alle offen, die ihre Freizet verbringen möchten. Aus den zwei Aussichtstürmern kann man die malerische Schönheit der Umgebung bewundern und die Flora und Fauna vom Kis -Balaton erkunden.

Angelmöglichkeiten für Personen mit Angelschein gibt es an der Verbindungsstrasse zwischen Újszabar-Zalavár und in der direkten Nähe der Kányavári - Insel.

Kis-Balaton Haus

Das Kis-Balaton Haus liegt an der Verbindungsstrasse zwischen Zalavár und Zalaszabar.

Hier wird das streng geschützte Kis-Balaton Naturschutzgebiet vorgestellt. Das Besucherzentrum stellt nicht nur die Naturwerte und die Rolle im Gewässerschutzsystem des Kis-Balatons dar, sondern auch die Vorstellung der Geschichte und der ethnographischen Merkmale dessen und dient auch als Kulturzentrum. Die Geschichte kann man nicht aus den Augen lassen, da die Kapelle in der Nähe des Hauses, die Gedenksäule für Ciryll und Method sowie die archäologischen Ausgrabungen sind alle Zeugen der Vergangenheit.

Das Besucherhaus, wie das Kis-Balaton hat eine multifunktionale Rolle. Diese Vielseitigkeit kommt auch in der Ausstellung zur Erscheinung.

Zobori Kalandozoo/Abenteuerpark

Das Abenteuerpark befindet sich am Westufer des Kis-Balatons, in Zalaszabar. Der Park ist der ideale Ort für die aktive Erholung und Ökotourismus. Ausserdem bietet es für Jugendliche, Familien, Freundeskreise, Schulen und Firmen eine richtige Entspannung und Freizeitgestaltung in ruhiger, idyllischer Umgebung an der frischen Luft. Abenteuer und Spaß werden hier grossgeschrieben!

Rudelsee in Nagykanizsa

Vom Stadtzentrum 5 km entfernt, in Richtung Kaposvár liegt der Rudelsse auf der linken Seite der Straße. Er bietet den Besuchern Ausflug-, Rudel- und Angelmöglichkeiten. 500 m vom See steht ein Aussichtsturm, woher die ganze Umgebung und die Stadt zu sehen ist.

Keszthely: "Die Hauptstadt des Balatons"

In der Region Zala ist Keszthely eine Stadt mit 24 .000 Einwohnern und regem Tourismus.

Die bevölkerungsstärkste und tradiotionsreichste Stadt wird mit Recht als Hauptsstadt des Balatons genannt. Durch ihr stimmungsvolles Stadtbild mit vielen Sehenswürdigkeiten,Museen und hervorzuhebenden kulturellen Veranstaltungen und wegen des nahegelegenen Badeortes Hévíz ist Keszthely die meistbesuchteste Stadt am Balaton.


Sehenswürdigkeiten

  • Festetics-Schloss Haus der Balatoner Weine
  • Bacchus Weinmuseum
  • Balaton Museum
  • Georgikon Landwirtschaftsmuseum
  • Festetics-Schloss (Helikon Schlossmuseum)
  • Keszthelyer Pantheon
  • Marzipan Museum und Konditorei
  • Mikus Galerie
  • Ethnographisches Mueum - Panoptikum - Schnekenparlament
  • Innenstädtische Pfarrkirche
  • Geburtshaus von Szendrey Júlia auf dem Szendrey-Gebiet
  • Ruinen von Fenékpuszta (Valcum) aus der Römerzeit
  • Kis-Balaton in Fenékpuszta
Reitmöglichkeiten

Der Reiterhof in Behiákpuszta - 500 Meter von unserem Hotel entfernt - erwartet in einer wunderschönen Umgebung die Interessenten. Tel.: 06 30/ 337 4135

Reiten auf dem Reitplatz und auf dem Gelände: für Anfänger an der Leine auf dem Reiterplatz, für Fortgeschrittene auf dem Gelände in wunderschöner Umgebung, Kutschenfahrt in Zalakaros und Umgebung, Weinprogramme, Ausflüge, jährlicher Springwettbewerb!

Segway Zalakaros

Die Segway-Tour ermöglicht, die Parkanlagen, die schönen Naturschutzgebiete, die geschützten Wälder von Zalakaros zu erkunden. Die extremen Bodenbeschaffenheiten bereiten dem Segway kein Hindernis, damit gilt es als umweltfreundliche Alternative im Vergleich zu den lauten, umweltstörenden Off-Road Fahrzeugen.

Für Details bitte hier klicken »

Wanderwege, Stadtrundgänge
  • Spaziergang im Parkwald von Zalakaros: 4150 Meter lange Strecke am Aussichtsturm, an der Rodelbahn und an den sogenannten „Hundert Treppen” vorbei
  • Blaue Landestourstrecke: in Richtung Galambok und Zalaújlak
  • Grüne Regionaltour: In Richtung Zalamerenye
  • "Bögre-hegy" Tour: 5500 Meter lange Stadtrundgang am Weingberg, an den Weinkellern und am Glockenstuhl vorbei
  • "Panorama" Tour: 5150 Meter lange Stadtrundgang an Geschäften, Restaurants, am Aussichtsturm und Weinkellern vorbei
  • "Obere-Bergtour": 5850 Meter lange Tour durch die Stadt, an einem Eiscafé, an Restaurants vorbei, zum Aussichtsturm mit wunderbarem Panorama auf die Umgebung
Fahradrouten in der Umgebung von Zalakaros

Fahrradvermietung im Hotel: 500 Ft/Stunde/Fahrrad

  • Um den Kis-Balaton (30 km):
    Zalakaros-Zalakomár-Büffelreservat-Balatonmagyaród-Kányavári Insel-Zalavár-Zalaszabar-Nagyrada-Garabonc-Zalakaros
  • In Richtung Nagykanizsa:
    Zalakaros-Galambok-Nagyrécse-Nagykanizsa-Gelse-Kilimán-Orosztony-Zalaszabar-Nagyrada-Garabonc-Zalakaros
  • In Richtung der Somogyer Hügellandschaft:
    Zalakaros-Galambok-Zalaszentjakab-Miháld-Pat-Inke-Iharosberény-Nagykanizsa-Nagyrécse-Galambok-Zalakaros
Spezielle Angebote